Länder Ohne Ein Eisenbahnnetz

Autor: | Zuletzt Aktualisiert:

Das Eisenbahnnetz ist die älteste Transportform der Welt. Die Geschichte des Eisenbahnnetzes begann im XIX. Jahrhundert v. Chr. Im antiken Griechenland. Früher wurde es in Minen verwendet, aber mit der Einführung von Dampfmaschinen wurden kommerzielle Eisenbahnen eingeführt und sie halfen den Menschen, von einem Ort zum anderen zu ziehen. Obwohl das Eisenbahnnetz in Hunderten von Ländern der Welt genutzt wird, gibt es einige Länder ohne Eisenbahnverkehr.

Länder ohne Eisenbahnnetz

Andorra

Andorra ist die kleinste Nation von 11th durch die Bevölkerung und die kleinste 16 auf dem Landweg. Abgesehen von der französischen Eisenbahnlinie zwischen Toulouse und Latour-de-Carol, die etwa 1.2 Meilen in die Landesgrenze führt, hat Andorra nie ein Eisenbahnnetz gehabt. Der nächste Bahnhof ist derjenige in Frankreich, der mit dem Land per Busverbindung nach Andorra-la-Vella verbunden ist.

Bhutan

Bhutan ist eine der kleinsten Binnenstaaten in Südasien. Bhutan hat kein Eisenbahnnetz, aber es gibt Pläne, die südlichen Teile von Bhutan mit dem riesigen indischen Eisenbahnnetz zu verbinden. Indien plant den Bau eines 11-Meilen-Netzes, das Toribari in Nepal mit Hashimara im Westen Bengalens verbindet.

Zypern

Derzeit hat Zypern kein funktionierendes Eisenbahnnetz, aber das Land hatte ein Eisenbahnnetz, das von 1905 bis 1951 betrieben wurde. Der Zug war 76 Meilen lang mit 39-Stationen, aber er schloss aus finanziellen Gründen. Eine weitere Erweiterung wurde errichtet, um der Cyprus-Mines Corporation zu dienen, die in 1974 stillgelegt wurde.

Osttimor

Osttimor hat schlechte Kommunikationsnetzwerke und Verkehrsinfrastruktur. Osttimor hat nie ein Eisenbahnnetz gehabt, und das primäre Transportsystem in der Nation ist über die Straßen, die in schlechtem Zustand sind. Es gibt einen Vorschlag, ein von 310.7 Meilen erweitertes, elektrifiziertes eingleisiges Streckennetz von Los Palos nach Bobonaro zu bauen.

Guinea-Bissau

Guinea-Bissau liegt in Westafrika und ist eine der wenigen afrikanischen Nationen, die noch nie ein Eisenbahnnetz hatten. Die primäre Transportmethode, die im Land verwendet wird, ist über die asphaltierten Straßen in der Hauptstadt und die unbefestigten Straßen in den anderen Städten. Guinea-Bissau hat mit 1998 eine Vereinbarung über den Bau eines Eisenbahnnetzes in Portugal unterzeichnet.

Island

Obwohl es in Island drei Eisenbahnnetze gab, hatte das Land nie ein öffentliches Schienennetz. Island hat kein öffentliches Schienennetz, und das ist wegen der starken Konkurrenz durch den Automobilverkehr, eine kleine Bevölkerung und harte Umweltbedingungen. Seit den frühen 1900 wurden Vorschläge für ein Eisenbahnnetz aufgegeben. Neue Pläne wurden in den 2000 eingeführt, um eine Eisenbahn in der Hauptstadt zu bauen.

Kuwait

Kuwait ist ein ölreiches Land, dessen Verkehrssystem stark von Straßen geprägt ist. Derzeit gibt es in Kuwait keine Bahn, aber mehrere Bahnnetzprojekte sind in Planung. Das Land plant, ein 1,200-Meile-Gulf-Railway-Netzwerk aufzubauen, das von Kuwait-Stadt nach Oman führen wird.

Libyen

Mit allen demontierten Bahnlinien hat Libyen seit 1965 kein funktionierendes Eisenbahnnetz mehr. Libyen hat zahlreiche Eisenbahnnetzprojekte im Bau. In der Tat begann der Aufbau der Linie zwischen Ras Ajdir und Sirte in 2001. Die Entwicklung der Linie von Ras Ajdir nach Tripolis begann in 2008 und 2009.

Warum haben diese Länder keine Eisenbahnnetze?

Der Hauptgrund, warum diese Nationen kein Eisenbahnnetz haben, liegt an fehlenden Mitteln für den Bau. Die größte Herausforderung für den Bau von Eisenbahnen in Ländern wie Island ist eine schlechte Umwelt. In den ölreichen Ländern wie Kuwait wird der Verkehr von Straßen dominiert, daher sah die Regierung keine Notwendigkeit für den Bau einer Eisenbahnlinie, aber die durch die zunehmende Anzahl von Fahrzeugen bedingten Staus auf den Straßen zwingen sie zum Bau von Eisenbahnnetzen.

Länder ohne Eisenbahnnetz

RangListe der Länder ohne Eisenbahnnetz
1Andorra
2Bhutan
3Zypern
4Osttimor
5Guinea-Bissau
6Island
7Kuwait
8Kibya
9Macau
10Malta
11Marshallinseln
12Mauritius
13Mikronesien
14Niger
15Oman
16Papua-Neuguinea
17Katar
18Ruanda
19San Marino
20Salomon-Inseln
21Somalia
22Suriname
23Tonga
24Trinidad und Tobago
25Tuvalu
26Vanuatu
27Jemen