Militärausgaben Ändern Sich Unter Den Weltmächten

Das Militärbudget sind Mittel zur Finanzierung der Streitkräfte eines Landes, zur Bezahlung von Angestellten, zur Wartung und zum Kauf von militärischer Ausrüstung sowie zur Ausbildung von neuem Personal. Laut dem Stockholmer Internationalen Friedensforschungsinstitut hatten die USA das größte Militärbudget, das weltweit bei 611.2 Milliarden in 2016 stand. Das US-Budget ist fast dreimal so hoch wie das von China, das mit einem Budget von $ 215.7 Milliarden an zweiter Stelle rangiert. Russland liegt auf Platz drei, Saudi-Arabien auf Rang vier und Indien auf Rang fünf. Südkorea verzeichnete in 35, Saudi-Arabien 2016%, Deutschland 20%, Frankreich 6.8% und Japan 2.8% einen Anstieg des Militärbudgets um 2.5%. Saudi-Arabien ist das einzige Land unter den Top-Ten-Ländern mit hohen Militärausgaben, das mehr als 6% seines BIP dem Militär widmet. Die anderen Länder, mit Ausnahme von Russland, das etwa 5.3% des BIP zugewiesen hat, gaben weniger als 3.5% des BIP für Militärausgaben aus.

Militärausgaben ändern sich unter den Weltmächten

China

China veröffentlicht jedes Jahr im März seinen jährlichen Staatshaushalt, und der Haushalt enthält das Militärbudget für das Jahr. Chinas Militärbudget hat im Laufe der Jahre zugenommen und 118 von 2007 über 2016 positiv erhöht. Das Land hat daran gearbeitet, seine militärische Ausrüstung und Artillerie zu modernisieren. In 2016 betrug das Militärbudget im Land $ 146 Milliarden, ein Anstieg von $ 131 Milliarden in 2014. China hat nach den USA das zweitgrößte Militärbudget.

Russland

Russland verzeichnete einen Anstieg der Militärausgaben von 87.0 um 2007% auf 2016. Das 2016-Militärbudget im Land belief sich auf $ 69.2 Milliarden und rangierte das Land an dritter Stelle unter den Ländern mit hohen Militärausgaben. Die russischen Militärausgaben waren in 1998 am niedrigsten, als sich das Land in einer Finanzkrise befand. In den darauffolgenden Jahren war die positive Entwicklung der Ausgaben in 2012 mit $ 291 Milliarden am höchsten. In den Jahren seit dem Fall der UdSSR und der Gründung Russlands als unabhängiges Land hat Russland auch seine militärische Ausrüstung modernisiert.

Indien

Indien hat einen Anstieg von 54.0% im Militärbudget verzeichnet, von 2007 zu 2016. Das Land rangiert unter den größten Investoren in einem Militärbudget an fünfter Stelle. Das Militärbudget in 2016 betrug $ 55.9 Milliarden.

Die Länder mit einem Rückgang der Ausgaben

Die USA und Großbritannien haben einen Rückgang ihrer Militärausgaben verzeichnet. Großbritannien verzeichnete einen Rückgang von 12.0%, während die USA einen Rückgang von 4.8% verzeichneten. Das Militärbudget des Vereinigten Königreichs betrug in der Vergangenheit etwa 2.85% des BIP von 2000. Ab 2002 ging das Budget auf etwa 2.7% des BIP zurück, und ab 2012 war das Budget kontinuierlich rückläufig. Das Vereinigte Königreich zählt 7th in Militärausgaben in der Welt. Die Militärausgaben der USA sind von 2007 zu 2016 zurückgegangen. Das Budget in 2015 betrug $ 598 Milliarden und $ 521.7 Milliarden in 2016. Trotz eines Ausgabenrückgangs behalten die USA weiterhin die höchsten Ausgaben für ihre Streitkräfte, was mehr ist als die Gesamtausgaben von Großbritannien, China, Saudi-Arabien, Russland, Japan und Frankreich.

Militärausgaben ändern sich unter den Weltmächten

RangLandAusgaben für Militärausgaben (in Prozent)
1China118
2Russland87
3Indien54
4Südkorea35
5Saudi Arabien20
6Deutschland6.8
7Frankreich2.8
8Japan2.5
9Vereinigte Staaten-4.8
10United Kingdom-12