Die 10 Schlimmsten US-Staaten Zum Leben

Die Vereinigten Staaten gelten als eines der besten Länder der Welt. Das bedeutet jedoch nicht, dass jeder der 50-Staaten gleichrangig ist. Die Rangfolge der Staaten wurde durch Gesundheit (HC), Bildung (ED), Wirtschaft (EC), Opportunity (OP), Infrastruktur (IN), Kriminalität und Korrekturen (CC), fiskalische Stabilität (FS) und Lebensqualität (QL) bestimmt ) - die Kurzform, die hier in der folgenden Tabelle verwendet wird. Einige Staaten haben sich in einigen Bereichen deutlich von anderen abgesetzt. Einige Staaten wurden dagegen in allen acht Faktoren schlecht bewertet. Im Folgenden werden die am niedrigsten eingestuften Gesamtstaaten der USA untersucht.

Schlimmste US-Staaten leben

Louisiana

Obwohl Louisiana für seine Musik, Küche und Festivals berühmt ist, rangierte der Staat als der schlechteste Staat in den Vereinigten Staaten schlecht über alle acht Faktoren. Es ist der 31st größte Staat in Bezug auf die Größe bei 52,378 sq mi und der 25th am dichtesten mit einer Bevölkerung von 4.68 Millionen. Allerdings haben nur 29% der Bevölkerung eine College-Ausbildung erhalten, und das mittlere Einkommen im ganzen Staat liegt bei $ 24,407. Louisiana rangierte unter allen 50-Staaten aufgrund der extrem niedrigen Rangliste der Armutsrate (#50), der Ernährungssicherheit (#49) und der Einkommensunterschiede zwischen den Geschlechtern (#47) an der absoluten Spitze (#50). Höhere Raten bei den Lebenshaltungskosten (#16) und die Erschwinglichkeit der Wohnungen (#20) waren nicht genug, um die Chance zu erhöhen, vom letzten Platz unter allen Staaten zu rangieren.

Mississippi

Mississippi galt als der zweitschlechteste Staat, in dem alle acht Faktoren schlecht abschnitten. Der Staat sitzt als 32nd in Bezug auf die Größe bei 48,432 sq mi und Bevölkerung bei 2.99 Millionen. Mississippi hat die größte Bevölkerung von Afroamerikanern eines jeden Staates, mit Afroamerikanern für 37% der Bevölkerung. Der Staat rangierte in der Gesundheitsversorgung (#50) der 50-Staaten und in der #46th-Position in Bezug auf Bildung am niedrigsten. 31% der Bevölkerung hat eine College-Ausbildung und das durchschnittliche Einkommen ist $ 22,171, etwas niedriger als in Louisiana. Interessanterweise belegte Mississippi #16 bei Verbrechen und Korrekturen und #6 bei der Lebensqualität, teilweise aufgrund seiner städtischen Luft- und Trinkwasserqualität.

New-Mexiko

New Mexico rangierte in den USA an dritter Stelle. Der Staat ist dafür bekannt, dass er den höchsten Prozentsatz von Hispanoamerikanern und Latinoamerikanern aller Staaten mit mehr als 55% der Bevölkerung hat, sowie den zweithöchsten Prozentsatz von Indianern über 11% der Bevölkerung, einschließlich der Navajo, Pueblo und Apachenvölker. Obwohl New Mexico der 36th bevölkerungsreichste Staat mit einer Bevölkerung von 2.08 Millionen ist, ist es der 5th größte Staat mit einer Fläche von 121,590 sq mi. Das mittlere Einkommen liegt bei $ 24,085, ähnlich dem von Louisiana, und 36% der Bevölkerung haben eine College-Ausbildung erhalten. New Mexico rangiert in Bezug auf Bildung insgesamt auf dem niedrigsten Niveau (#50) eines Staates, was zu einem großen Teil auf einen niedrigen Schulabschluss zurückzuführen ist. Im Gegensatz zu seinen niedrigen Platzierungen in den anderen sieben Kategorien, stufte New Mexico 1st in das gesundheitliche Risiko mit geringer Umweltverschmutzung ein und half ihm, den 8th Platz in der Kategorie der Lebensqualität zu erreichen.

Die besten US-Bundesstaaten zum Leben

Iowa belegte den ersten Platz in der Gesamtwertung und erhielt hohe Platzierungen in den Bereichen Infrastruktur (#1), Gesundheitswesen (#3), Chancen (#4), Bildung (#5) und Lebensqualität (#9), während es in anderen Bereichen niedriger eingestuft wurde Bereiche wie Kriminalität und Korrekturen (#15), Wirtschaft (#17) und fiskalische Stabilität (#21). Minnesota belegte den zweiten Platz und stach für den 2nd Platz in Sachen Lebensqualität hervor. Utah belegte den dritten Platz und wurde als finanziell stabilster Staat eingestuft. North Dakota wurde Vierter und war der Staat mit der besten Lebensqualität. New Hampshire wurde Fünfter und bot die besten Möglichkeiten.

Tabellenlegende

Die Staaten wurden 1 bis 50 in acht Kategorien eingestuft. Die Kategorien - in der folgenden Tabelle in Kurzform geschrieben - sind Gesundheitswesen (HC), Bildung (ED), Wirtschaft (EC), Opportunity (OP), Infrastruktur (IN), Kriminalität und Korrekturen (CC), Fiskalische Stabilität (FS) und Lebensqualität (QL). Die Ranglisten 1 bis 50 jedes Bundesstaates unter diesen acht Kategorien bestimmten die Gesamtwertung des Bundesstaates 1 bis 50.

Die 10 Worst US States zum Leben

RangZustandHCEDECOPINCCFSQL
1Louisiana4749445044484842
2Mississippi504648494916456
3New-Mexiko315046444749448
4West Virginia4445492350333645
5Alabama4647384832432535
6Arkansas494240414647207
7Alaska284050542504719
8Oklahoma4839363831342217
9South Carolina4148153933421830
10Kentucky453445302294627