Wie Weit Ist Kuba Von Miami?

Wo ist Kuba?

Kuba ist ein Inselstaat in der nördlichen Karibik und ist der Treffpunkt des Golfs von Mexiko, der Karibik und des Atlantischen Ozeans. Es liegt nördlich von Jamaika, südlich von Florida und westlich von Haiti. Die Hauptstadt von Kuba ist Havanna, die das Ziel für die meisten Flüge von Miami International Airport in Florida, USA ist. Die Entfernung zwischen Kuba und Miami beträgt 300 Meilen.

Wo ist Miami?

Miami ist Floridas wichtigste Hafenstadt in der Küstenregion des Atlantischen Ozeans. Die Stadt beherbergt einen internationalen Flughafen, der jedes Jahr mehr als 35 Millionen Passagiere bedient. Miami ist das Zentrum des internationalen Handels, der kulturellen Vielfalt, der wirtschaftlichen Entwicklung und der Politik. Die Zigarrenläden und Cafés entlang der Calle Ocho in Little Havana lassen den Einfluss von Miami auf Kuba erkennen.

Fliegen

Ein Direktflug von Miami nach Havanna, Kuba dauert weniger als eine Stunde. Einige der Fluggesellschaften, die die Flugroute Miami-Kuba bedienen, sind American Airlines, Havana Air und Delta. Die Fluggesellschaften sind die Dienstleister in den beiden wichtigsten Destinationen, sowie andere kleine kubanische Städte, die internationale Flughäfen haben. Darüber hinaus betreibt der internationale Flughafen Miami mehrere tägliche Flüge nach Kuba, von denen die meisten in Havanna landen, und mindestens einen zu anderen kleineren Flughäfen.

Ein weiterer Flughafen, der Direktflüge von Miami nach Kuba anbietet, ist der José Martí International Airport, der größte Flughafen Kubas. Andere internationale Flughäfen, wie zum Beispiel Abel Santamaria International, bieten diesen Flug an, und das normalerweise zu niedrigen Preisen. Außerdem ist die Miami-Havana Route die billigste Option, wenn Sie zwischen Miami und Kuba fliegen.

Reisen auf dem Seeweg

Die Reisezeit mit dem Boot zwischen Miami und Kuba hängt stark vom Wetter und der Art des Bootes ab, aber es dauert ungefähr zehn Stunden auf einer Hochgeschwindigkeitsfähre. Einige der großen Fährunternehmen, die von den Vereinigten Staaten zugelassene Dienste anbieten, sind Airline Brokers Company und United Caribbean Lines Florida. Fährdienste bieten günstige Preise, Restaurants, Schwimmbäder und Einkaufsmöglichkeiten.

Kuba und USA Beziehungen

Die Beziehung zwischen den Vereinigten Staaten wurde während des Kalten Krieges in 1961 unterbrochen. Infolgedessen schuf die Regierung der Vereinigten Staaten eine Politik, die darauf abzielte, Kuba in wirtschaftlichen und diplomatischen Angelegenheiten zu isolieren. In 2008 führte Barrack Obama, damaliger Präsident der Vereinigten Staaten, fruchtbare Gespräche mit dem kubanischen Führer Raul Castro, um die wirtschaftlichen und diplomatischen Beziehungen zwischen den Nationen wiederherzustellen. Folglich haben diese Gespräche die Reisebeschränkungen zwischen den beiden Ländern gelockert. Präsident Donald J. Trump hat jedoch einige der Aktionen von Obama geändert und die Möglichkeit angedeutet, die Geschäftsbeziehungen zwischen den Nationen zurückzudrängen.