Welches Land Hat Die Meisten Inseln?

Schätzungen zeigen, dass etwa 700 Millionen Menschen auf der Erde auf Inseln leben. Aufgrund ihrer Isolation bieten Inseln normalerweise eine einzigartige Umgebung, da sie tendenziell Brutstätten der Biodiversität mit seltener Flora und Arten sind. Es wird geschätzt, dass Schweden hat mehr Inseln als jedes andere Land der Welt. Andere Länder, die die meisten Inseln aufweisen, sind unten aufgeführt:

10. Thailand - 1,430

Thailand hat 1,430-Inseln sowohl im Golf von Thailand (meistens in Küstennähe) als auch in der Andamanensee. Obwohl die meisten Inseln unbewohnt sind, sind einige Touristenattraktionen. Genau wie die griechischen Inseln liegen die thailändischen Inseln in Clustern wie dem Mu Ko Chang Nationalpark mit 52-Inseln, der Phang Nga Bay mit 67-Inseln und dem Mu Ko Ang Thong Nationalpark mit den 42-Inseln. In der Landessprache bedeutet das Wort Ko eine Insel. Die meisten der Inseln in Thailand bieten eine Vielzahl von Dienstleistungen für Touristen, einschließlich Unterkunft und Reisearrangements.

9. Griechenland - ~ 6,000

Differenzquellen geben an, dass die Anzahl der Inseln in Griechenland zwischen 1,600 und 6,000 liegt, abhängig von der Mindestgröße dieser Quellen als Insel. Von der Gesamtzahl haben über 166 dauerhafte Siedlungen. Kreta ist die größte griechische Insel, gefolgt von Euböa, Lesbos und Rhodos. Alle Inseln sind in verschiedenen Gruppen, nämlich die Nördlichen Ägäischen Inseln vor der Westküste der Türkei, die Argo-Saronischen Inseln in der Nähe von Athen, die Kykladen im Zentrum der Ägäis, die Dodekanes in der Nähe der Türkei, die Sporaden vor der Küste von Euböa und das Ionische Meer Inseln im Ionischen Meer. Die Ionischen Inseln haben die besten Sandstrände, während die Delos Inseln das beste für Geschichte und Kultur sind, denn es ist der Geburtsort von Apollo. Die meisten der griechischen Inseln bieten ihren Touristen ein einzigartiges Erlebnis.

8. Vereinigtes Königreich - 6,289

Das Vereinigte Königreich ist eine Insel, die durch die Nordsee und den Ärmelkanal vom europäischen Festland getrennt ist. Einschließlich aller Überseeterritorien gibt es 6,289-Inseln im gesamten Vereinigten Königreich, von denen die meisten in Schottland sind. Bemerkenswerte Inseln schließen Skye, Orkney, Fair Isle, Lindisfarne, Mersea, Isle of Wight, Herm, Anglesey, Lundy und Bryher ein.

7. Japan - 6,853

Japan ist ein Archipel, der sich für 1,869-Meilen von 6,853-Inseln erstreckt, von denen 430 Einwohner hat. Zu den vier Hauptinseln gehören Honshu (die größte Stadt mit der Hauptstadt Tokio), Hokkaido, Shikoku und Kyushu. Während die meisten natürlich sind, gibt es auch einige künstliche Inseln. Jede der bewohnten Inseln Japans hat einzigartige Kulturen und Artenvielfalt, während die unbewohnten Inseln Tausende von Pflanzen- und Tierarten beheimatet sind, einschließlich gefährdeter Arten. Japans Inseln bieten ein reiches Gelände für Forschung und Expedition sowie Angelplätze. Jährlich gibt es ungefähr 1,500-Erdbeben im ganzen Land. Vier Fünftel von Japan sind stark bewaldet und gebirgig mit etwa 200-Vulkanen, was es schwierig macht, Siedlungen, Farmen oder Industrien zu erweitern.

6. Die Philippinen - 7,107

Die Philippinen sind ein tropisches Land im maritimen Südostasien. Viele der 7,107-Inseln sind bei Touristen wegen ihrer schönen Strände und des türkisfarbenen Wassers beliebt. Die größte Insel der Philippinen ist Luzon, die auch die am dichtesten besiedelte Insel ist. Die größte Stadt auf Luzon ist Quezon City.

5. Australien - 8,222

Laut Tourism Australia hat das Land über 8,000-Inseln. Die tatsächliche Anzahl wird auf 8,222 geschätzt. Von diesen sind 3,747-Inseln in Western Australia, 1,955 in Queensland, 1,000 in Tasmanien, 887 im Northern Territory und 346 im Süden Australiens. Melvin Island ist die größte der Gesamtzahl der Inseln. Australien prahlt mit verschiedenen Wildtieren, einschließlich Kängurus und Entenschnabel-Platypusen. Weitere Attraktionen sind das Great Barrier Reef, Seen, Wälder und die weite Wüste.

4. Indonesien - 17,508

Die Republik Indonesien ist ein Archipel von meist vulkanischen Inseln in Südostasien mit einigen Gebieten in Ozeanien. Das CIA World Factbook schätzt, dass es 17,508-Inseln im Land gibt. Indonesien ist das 14th größte Land der Welt nach Land. Zu den Hauptinseln in Indonesien gehören die Inselgruppen Malaku und Sunda. Die Sunda-Inseln beherbergen die Insel Java, auf der die Hauptstadt Jakarta liegt. Indonesische Inseln sind beliebt für ihre einzigartigen Strände, Vulkane, prähistorische Gegenstände, Kalksteinfelsen und reiche Tierwelt einschließlich Wälder, Elefanten, Tiger und viele andere. Die Tierwelt und Kultur Indonesiens machen es zu einem der beliebtesten Reiseziele auf dem Planeten.

3. Kanada - 52,455

Laut Statistics Canada hat Kanada 52,455-Inseln innerhalb seiner Grenzen. Die größte von ihnen ist Baffin Island, die 195,927.93 Quadratmeilen umfasst. Rund um die 30,000-Inseln befinden sich innerhalb der Georgian Bay, die sie zu einer der größten Inseln im Süßwasser machen. Insgesamt befinden sich 1,864-Inseln im Sankt-Lorenz-Strom. Kanada hat 129-Inselgruppen und 1,016-Inseln benannt, von denen 250 unbewohnt ist. Von den insgesamt 17 Inseln haben mehr als 3861.02 Quadratmeilen Fläche. Im Norden des kanadischen Festlandes befindet sich das kanadische Archipel, in dem die Queen Elizabeth Islands und die Manitoulin Island liegen. Manitoulin Island ist die größte Süßwasserinsel der Welt und hat 17 Seen, die wiederum kleinere Inseln haben.

2. Finnland - 188,000

Die finnische Tourismusbehörde erkennt an, dass das Land über 179,584-Inseln verfügt, von denen 98,050 zu den 188,000-Seen des Landes gehört. Nur 455 dieser Inseln haben dauerhafte Siedlungen und nutzen Wasserstraßenverbindungen zum Festland, da sie keine Verbindungsstraßenverbindungen haben. Über 700 sind relativ groß, mit mehr als 0.39 Quadratmeilen Fläche, und haben Straßenverbindungen zum Festland. Die anderen Zehntausende dienen der Erholung, Expedition, Forschung oder anderen Zwecken. Verschiedene Einrichtungen stehen zur Verfügung, darunter Reiten, Kajakfahren und Angeln, unter vielen anderen.

1. Schweden - 221,800

In Schweden gibt es schätzungsweise insgesamt 221,800-Inseln, von denen die meisten nicht bewohnt sind. Diese Zahl bedeutet, dass Schweden wahrscheinlich mehr Inseln hat als irgendwo sonst auf der Welt. Sogar die Hauptstadt des Landes, Stockholm, ist ein Archipel aus vierzehn Inseln, die mit 50-Brücken verbunden sind. Auch die mittelalterliche Stadt Gamla Stan, Museen und königliche Paläste sind hier zu finden. Die Insel Öland verfügt über gut erhaltene Strände, eine Burg und Strukturen, die 5,000 Jahre zurückdatieren und die Insel somit zum UNESCO-Weltkulturerbe machen. Andere Inseln bieten gute Plätze zum Schwimmen, Angeln und anderen Wassersportarten.